VECTORMAP – Die Österreichkarte : Technische Details

(Version 9 und neuer) geliefert. Dabei werden jeweils die nativen Ebenen- und Bearbeitungsfunktionen optimal ausgenützt. Die Karte hat ein Seitenformat von 68 × 40 cm und liegt hier im Maßstab von 1:1.000.000 vor. Die Seitenränder entsprechen den 9. und 18. Längengraden bzw. den Breitengraden 46° und 49,5°. Die Karte verwendet die winkeltreue , die auch bei den meisten Online-Kartendiensten verwendet wird. Sie ist in Zentraleuropa praktisch unverzerrt und längentreu und erlaubt ein unkompliziertes Arbeiten mit Geokoordinaten. Die Dokumentfarben sind in CMYK definiert und damit direkt für professionelle Druckausgabe geeignet. Natürlich lassen sich aus den Programmen jederzeit RGB-Farben für Bildschirmanwendungen oder Büroapplikationen ausgeben. Für Textelemente kommt die hochwertige Unicode-Schriftfamilie zur Anwendung, die als Public-Domain-Font keine zusätzlichen Lizenzkosten verursacht und frei weitergegeben werden kann. Alle Elemente der Karte sind einzelne Objekte, sinnvoll gruppiert und über Dokumentebenen kartegorisch strukturiert. Straßen und Flüsse sind zusammenhängende Linienobjekte. Alle Flächen sind geschlossene Formen, die sich mit Füllungen und Transparenzen versehen lassen. Die Vektorgeometrie ist für den Detailgrad der Karte optimiert und beinhaltet keine überflüssigen Knoten oder Liniensegmente. Benachbarte Flächen haben identische Grenzverläufe ohne Überlappungen. Das Geländerelief (Hillshade) liegt als Vektorgrafik vor und ist damit wie alle anderen Elemente der Karte in jeder Darstellungsgröße scharf abbild- und druckbar. Zusätzlich sind die Reliefs aber auch als Rasterbild-Version integriert, die bei der gelieferten Seitengröße 305 dpi (Professional Edition) bzw. 72 dpi (Basic Edition) haben. Hinter diesem Unwort verbirgt sich eine große Stärke der VEKTORMAP-Karte gegenüber anderen Produkten: Durch die mächtigen Import- und Export-Funktionen der beiden verwendeten Grafikprogramme, lassen sich praktisch alle Arten von Grafikdaten anderer Programme erzeugen und auch einfügen. Damit lassen sich Daten für FLASH-, CAD-, Office- und auch 3D-Anwendungen generieren oder Grafiken aus anderen Programmen komfortabel in die Karte importieren (z.B. BMP, JPG, TIF, PLT, EPS, DXF, DWG, SVG, etc.). Source.


Яндекс.Метрика Рейтинг@Mail.ru Free Web Counter
page counter
Last Modified: April 22, 2016 @ 8:06 am